Alkoholfreie Getränke Einweg- und Mehrwegquoten weitgehend stabil

Der Trend zur Stabilisierung der Quoten von Einweg- und Mehrwegverpackungen für alkoholfreie Getränke (AfG) setzt sich 2011 fort. Die Mehrwegquote liegt laut Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) nun bei 22,4 Prozent (2010: 23,2 Prozent).

Dienstag, 26. Juni 2012 - Sortiment-Nachrichten
Lebensmittel Praxis

Die meistverkaufte Gebindeform bei alkoholfreien Getränken ist die 1,5-l-Einwegflasche. Für 2011 hier der Marktanteil weiter an und liegt nun bei 53 Prozent (2010: 51,9 Prozent).

Trotz Stabilisierung von Einweg und Mehrweg sowie Effizienzverbesserungen durch deutlich leichtere Verpackungen, erhöhte Rezyklat-Anteile und eine optimierte Logistik im PET-Bereich werde um die ökologische Wertigkeit diskutiert. „Die Debatte um die ökologischen Eigenschaften von Einweg und Mehrweg sollte dringend versachlicht und auf eine fundierte Vergleichsbasis gestellt werden, nicht zuletzt hinsichtlich realer Umlaufzahlen und Transportdistanzen", fordert wafg-Präsident Dr. Klaus Stadler.

Sowohl Mehrweg als auch Einweg hätten ein eigenes Profil. Beide würden unterschiedlichen Anforderungen der Verbraucher in verschiedenen Konsumsituationen gerecht, so Stadler weiter.

Anzeige

Neuer Markenauftritt

NEU! Deutschlands beliebtester Zaziki – jetzt auch Vegan.

Das erste vegane Marken-Zaziki. Nach beliebten Familienrezept auf rein pflanzlicher Basis in Griechenland hergestellt. Mehr erfahren

 

Neue Produkte

LP.economy - Internationale Nachrichten