Anzeige

Whole Foods Ampel für nachhaltigen Fisch

LEBENSMITTEL PRAXIS | 16. September 2010

Das amerikanische Bio-Handelsunternehmen Whole Foods beabsichtigt die Einführung einer „Nachhaltigkeits-Ampel“ zur Kennzeichnung von Fisch und Fischerzeugnissen aus Wildfängen. Die grün gelabelten Produkte stehen demnach für Fisch aus sicheren, stabilen, nachhaltig befischten Beständen.

Anzeige

Produkte mit dem gelben Farbcode werden als „gute Alternativen“ bewertet, vielleicht mit gewissen Einschränkungen bei der Bewertung der Spezies, des Bestands oder der Fangmethode. Mit Rot signierte Produkte stehen für überfischte Bestände oder Fangmethode die andere Spezies (Beifang etc.) in Mitleidenschaft ziehen. Bis 2013 will Whole Foods alle Produkte der Kategorie „Rot“ aus dem Sortiment eliminieren.