Anzeige

Tirolmilch GmbH Ruft Bergkäse zurück

Lebensmittel Praxis | 05. Dezember 2011

Bei internen Qualitätssicherungen hat die Tirolmilch GmbH in bestimmten Bergkäseprodukten Verunreinigungen mit Listerien festgestellt. Mehrere Käsesorten werden zurückgerufen.

Anzeige

Betroffen sind die Produkte „Andreas Hofer Jubiläumskäse 200g", verkauft von der Firma Heiderbeck mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09. Februar 2012, „Alpenmark Österreichischer Bergkäse 300g", verkauft von Aldi Süd mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 28. Februar 2012, 05. März 2012 und 06. März 2012, sowie „Bergkäse 430g", verkauft von Aldi Nord mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 27. Februar 2012, 03. März 2012, 04. März 2012, 10. März 2012 und 11. März 2012. Die genauen Bezeichnungen finden sich auch auf www.tirolmilch.at.

Die Produkte sind nicht zum Verzehr geeignet und können von den Konsumenten in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgegeben werden.