Anzeige

Boettger Gruppe Rohstoff-Geschäfte gebündelt

Lebensmittel Praxis | 27. Mai 2020
Boettger Gruppe: Rohstoff-Geschäfte gebündelt
Bildquelle: Unspalsh / C. Drying

Mit der Fusion der national agierenden Zuckervertriebsgesellschaft ZVG und dem internationalen Handelsunternehmen Zuckerhandelsunion ZHU zur Boettger Food Ingredients GmbH (BFI) sind die Rohstoffgeschäfte der Boettger Gruppe jetzt in einer Gesellschaft zusammengeführt.

Anzeige

Das Produktportfolio umfasst die Segmente Zucker, Flüssigzucker, Nüsse, Trockenfrüchte sowie Zuckeralternativen. Zum Sortiment der BFI gehören Weißzucker aus der EU, importierter weißer und brauner Rohrzucker aus Drittländern, Flüssigzucker und Sirupe aus der Produktion der eigenen Beteiligungsgesellschaften, Nüsse und Nusskerne, Trockenfrüchte sowie Zuckeralternativen wie Agavendicksaft, Kokosblütenzucker oder Reissirup. Neben dem Import in die EU werden die Rohstoffe, insbesondere Zucker, weltweit gehandelt. Das Unternehmen hat seinen Sitz am Stammsitz der Boettger Gruppe in Berlin. Geschäftsführer der BFI sind Dr. Stefan Feit und Torsten Loose.

Zum Zuckerbereich der Boettger Gruppe gehören neben der Boettger Food Ingredients mit der Tochtergesellschaft ZH-Trading LLC in Dubai auch drei Beteiligungsgesellschaften zur Produktion von flüssigen Zuckern und Spezialitäten. Zudem ist die mittelständische Boettger Gruppe aktiv in der Süßwarenindustrie (Cavendish & Harvey Confectionery GmbH), in der Lebensmittel-Tanklogistik sowie im Immobilienbereich.