Anzeige

Das Futterhaus Rekordumsatz erzielt

Lebensmittel Praxis | 22. Januar 2020
Das Futterhaus: Rekordumsatz erzielt
Bildquelle: Das Futterhaus

Mit 401 Mio. Euro Umsatz erzielte die Das-Futterhaus-Unternehmensgruppe erneut ein Rekordjahr in der 33-jährigen Geschichte des Fachhändlers für Tiernahrung und -zubehör. Um 9,3 Prozent konnte das Franchise-System das Ergebnis in seinen 385 Standorten im vergangenen Jahr steigern (2018: 368 Mio. Euro).

Anzeige

Die Märkte in Deutschland erwirtschafteten 361 Mio. Euro und erzielten damit ein Umsatzzuwachs von 10 Prozent (2018: 329 Mio. Euro). In Österreich verzeichnete das Unternehmen ein Plus von 3,7 Prozent auf 40 Mio. Euro (2018: 39 Mio. Euro). „Die positive Entwicklung unseres Unternehmens zeigt deutlich, welches Potenzial – trotz Onlinewettbewerb – im stationären Handel steckt“, begründet Geschäftsführer Klaus Meyer-Kortenbach das seit Jahren stetige Umsatzplus der Unternehmensgruppe. Mit der konsequenten Weiterentwicklung des Fachhandelskonzeptes bediente das Unternehmen den Wunsch des Konsumenten nach individueller, persönlicher Beratung und Sortimentsvielfalt. „Damit setzen wir einen Kontrast zur Beliebigkeit des Onlinehandels, der sich maßgeblich über den Preis definiert“, so Meyer-Kortenbach weiter. Dies zeige auch die Steigerung von über 10 Prozent auf der Bestandsfläche.

Für das kommende Jahr sind mindestens 25 Neueröffnungen in Deutschland und Österreich geplant. Die ersten drei neuen Standorte des Jahres 2020 eröffnen im Februar in Nordrhein-Westfalen, in Neuss, Dortmund und Wuppertal.