Anzeige

Rossmann Rückruf von Trink-Ampullen

Lebensmittel Praxis | 10. November 2017
Rossmann: Rückruf von Trink-Ampullen

Bildquelle: Hoppen

Die Drogeriemarktkette Rossmann hat die Trink-Ampullen Altapharma Immun-Kur zurückgerufen. Das Produkt sei möglicherweise verunreinigt, teilte das Unternehmen auf seiner Website mit.

Anzeige

Nach dem Verzehr könne es zu allergieartigen Reaktionen wie z. B. Hautrötungen vor allem im Gesichts- und Halsbereich, aufsteigendem Hitzegefühl, Schwellungen, Übelkeit und Atembeschwerden kommen. Betroffen ist demnach Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02/2019.