Anzeige

Gartenfrisch Jung Fokus auf Handel

Lebensmittel Praxis | 26. Oktober 2017
Gartenfrisch Jung: Fokus auf Handel

Bildquelle: Gartenfrisch Jung

Gartenfrisch Jung zieht sich aus der Gastronomiesparte komplett zurück. Das Unternehmen aus dem baden-württembergischen Jagsthausen bei Heilbronn ist einer der wichtigen Player im Bereich Fresh-Cut-Salate.

Anzeige

Seit der Gründung im Jahr 1984 konnte Gartenfrisch Jung nach eigenen Angaben konstantes Umsatzwachstum und steigende Nachfrage seiner ultrafrischen Convenience-Produkte verzeichnen. Um die Kapazitäten in diesem enorm gewachsenen Sortiment effizient nutzen zu können, verlagert der Produzent seine Aktivitäten komplett auf das umsatzstärkste Segment: den LEH. Für 2018 plant man eine Umstrukturierung der Produktion mit dem Fokus auf ultrafrische Convenience-Produkte für den Endverbraucher.