Anzeige

Remkes Imagekampagne fürs Suppenhuhn

Lebensmittel Praxis | 08. November 2010

Absatz ankurbeln und das Image verjüngen: Das sind die Ziele der im letzten Winter gestarteten Imagekampagne der Geflügelschlachterei Remkes für das frische Suppenhuhn. Jetzt wurden zahlreiche weitere Marketingaktivitäten ins Leben gerufen.

Anzeige

Neben Aktionen im Lebensmittel-Einzelhandel (z.B. bei Rewe, Penny, Edeka) machen sich dabei auch Deutschlands Gastronomen stark für das Suppenhuhn. Bei den Suppenhuhn-Wochen in Restaurants zeigen Köche unter dem Motto „Renaissance eines Klassikers", was ein Suppenhuhn so alles kann und kreieren internationale, exotische und moderne Rezepte. Die Gäste sind begeistert von der Aktion, wie Claude Huppertz, Inhaber des teilnehmenden Restaurants Ange d'Or in Essen, bestätigt: „An einem Wochenende haben wir 15 Prozent neue Gäste begrüßt. Sie kamen ausschließlich, um unsere Suppenhuhn-Spezialität Crazy Birma Huhn zu essen." Hinter der Kampagne steht die niederländische Geflügelschlachterei Remkes. Bart Remkes führt das Familienunternehmen in dritter Generation und ist überzeugt, dass die Entscheidung, eine Imagekampagne zu starten, goldrichtig war: „Viele kennen Suppenhuhn nur als Mittel gegen Erkältung oder aus Omas Topf. Das ist schade, denn es ist ein ausgezeichnetes Produkt, sehr schmackhaft, vielseitig und vitaminreich." Dass es vom Suppenhuhn auch moderne Varianten gibt, zeigen Rezepte wie "Chili con Polo" oder auch "Asia Geflügelsuppe". Besonders im Trend liegen die Easy Living-Gerichte: Aus einem Rezept lassen sich hier gleich mehrere Gerichte zaubern. Rezeptkarten an Frischetheken runden die Kampagne ab. In mehr als 450 Edeka-Geschäften und Filialen von Rewe fördern zudem Preis-Promotions den Absatz. Auch mit 900 Penny-Märkten in den Städten Essen, Köln, Norderstadt und Lehrte gibt es Kooperationen. Eine große Aktion ist zudem bei Kaufland geplant. Und damit Verbraucher ein „echtes Superhuhn" auf den ersten Blick im Supermarkt erkennen können, wird ein Aufkleber die Produkte von Remkes zieren. Zu sehen ist darauf die Comicfigur Superhuhn – eine eingetragene Marke von Remkes. Mehr Infos, Tipps und viele Rezepte unter http://www.superhuhn.de