Anzeige

Neuwieder Sommercamp Die Gewinner

Bettina Röttig | 26. Juni 2018

Im Sommer schicken Händler und Ausbilder ihren Nachwuchs gerne ein Wochenende lang ins Trainingslager nach Neuwied. Bei der Deutschen Meisterschaft der Handelsjunioren wird Fachwissen abgefragt, werden Teams geformt und motiviert.

Anzeige

Auch kleine Jubiläen machen nostalgisch. Vor allem, wenn es um das mit Sicherheit emotionalste, energiegeladenste und verrückteste Event unserer Branche geht – das Neuwieder Sommercamp. Zum zehnten Mal zog dieses rund 300 Nachwuchskräfte von Lebensmittelhändlern aus Nord, Süd, West und Ost in die Deichstadt, um im Rahmen der Deutschen Meisterschaft der Handelsjunioren die besten Mannschaften unter sich auszumachen. Der Blick zurück auf die vergangenen Jahre zauberte den Organisatoren von LP und Food Akademie sowie einer ganzen Reihe Händler und Ausbilder, die immer wieder mit ihren Nachwuchstalenten kommen, ein großes Lächeln aufs Gesicht. Denn, wenn wir auf die letzten Jahre zurückblicken, fallen uns unzählige intensive, lehrreiche und schöne Momente mit unseren Teilnehmern ein. Wir durften Superhelden begrüßen, Zauberer, Ritter, rosa Plüschhasen, wir hatten Einhörner und Fußball-Stars zu Gast. Unser Zeltplatz wurde verwandelt in Gourmettempel, Berbermärkte, Fußball-Stadien, Burgen, Nachhaltigkeitsarenen und Bauernhöfe. Vor allem jedoch dürfen wir Jahr für Jahr erleben, wie ehrgeizig der Handelsnachwuchs ist, wie gewitzt – denn auch wenn wir bei jeder neuen Wettkampfdisziplin um fünf Ecken denken, um sicher zu gehen, dass unsere Regeln wasserdicht sind, lernen wir durch die Jungstars immer wieder dazu. Sie fordern uns richtig heraus. Und das macht großen Spaß. Wie schon beim allerersten Sommercamp hielten auch die diesjährigen Teilnehmer selbst im Gewitter zusammen und bewiesen zwei Tage lang, wie viel Kampfgeist, Verkaufstalent, Teamspirit und Fachwissen in ihnen stecken.

Die Gewinner

Am Ende des kräftezehrenden Wettkampfwochenendes wurden die besten Nachwuchs-Teams sowie die kreativsten Zeltplätze gekürt.

1. Platz
„We are Family“ (Kaufland Bad Dürrheim)

Beratungs- und präsentationsstark: Nach Platz 2 am ersten Tag sicherte sich die Mannschaft des Kauflands Bad Dürrheim am Ende den Titel „Star Team - Deutsche Meister der Handelsjunioren“.

2. Platz
„Schulers Weltmeister“ (E-Center Schuler, Zirndorf )

Mit nur einem Punkt Rückstand holten die Youngsters von Edeka Schuler die Silbermedaille im Team-Wettbewerb.

3. Platz
„Kings of the Seas“ (Bungert oHG, Wittlich)

Gleich zwei Urkunden nahm das Team von Bungert mit. Sie erkämpften sich auch den 2. Platz im Zeltwettbewerb.