Anzeige

Katjesgreenfood Investiert in neues Startup von „Beyond Meat“ Chef-Entwickler

Lebensmittel Praxis | 14. Juni 2019
Katjesgreenfood: Investiert in neues Startup von „Beyond Meat“ Chef-Entwickler
Bildquelle: LP-Archiv

Katjesgreenfood erweitert sein US-Investment-Portfolio mit dem Startup von Starkoch und Beyond Meat-Chef-Entwickler Dave Anderson: PigOut soll mit veganem Speck ohne Schwein den rund 27 Millionen Euro starken US-Bacon-Markt revolutionieren.

Anzeige

Anderson und sein Mitgründer Bill Glaser haben nach „Beyond Meat“ mit „PigOut“ eine neue Innovation im alternativen Proteinbereich auf den Markt gebracht. Auf Basis von gebackenen und gewürzten Pilzen stellen sie u. a. vegane Speckchips her, die wie Schweinespeck schmecken, aber ohne den Einsatz von tierischen Inhaltsstoffen auskommen. Zusätzlich überzeugen die PigOut Bacon Chips durch einen um 73 Prozent reduzierten Anteil an gesättigten Fettsäuren und um 68 Prozent reduzierten Anteil an Salz. „PigOut ist der nächste Game Changer im Markt für alternative Proteine“, so Dr. Manon Sarah Littek, Geschäftsführerin „Katjesgreenfood. „Mit diesem Investment führen wir die Unternehmens-DNA von Katjes fort, die bereits seit 2010 die Gelatine aus den Produkten genommen hat.“