Anzeige

Trans-Fair Fairer Handel auf Wachstumskurs

Lebensmittel Praxis | 14. Mai 2019
Trans-Fair: Fairer Handel auf Wachstumskurs
Bildquelle: Sean Hawkey; TransFair

Der Umsatz mit Fairtrade-Produkten stieg im vergangenen Jahr um 22 Prozent auf gut 1,6 Milliarden Euro. Damit fairer Handel Alltag wird, ist laut Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von Trans-Fair e.V., mehr Engagement von Wirtschaft und Politik gefragt.

Anzeige

Rund 20.000 Tonnen fairer Röstkaffee gingen 2018 über die Ladentheken, 11 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit erreicht Fairtrade-Kaffee einen Marktanteil von 4,5 Prozent. Der Absatz von Kakao, der nach Fairtrade-Standards gehandelt wurde, stieg um 48 Prozent auf 55.000 Tonnen – ein Marktanteil von 10 Prozent. Der Absatz an Fairtrade-Bananen wuchs im vergangenen Jahr um 6 Prozent auf 13,5 Prozent Marktanteil. 90 Prozent der gelben Früchte sind zusätzlich Bio-zertifiziert.

„Der faire Handel wächst, aber er wächst nicht schnell genug“, sagt Overath. Um Kakao, Bananen und Kaffee auch in Zukunft zu genießen, brauche es dringend mehr Unternehmen, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und eine Politik, die fairen Handel stärker fördere.