Anzeige

Orangen Höhere Preise wegen Verknappung möglich

Lebensmittel Praxis | 16. August 2017
Orangen: Höhere Preise wegen Verknappung möglich

Bildquelle: Getty Images

Wegen Ernteausfällen auf den südafrikanischen Orangenplantagen können die Preise für die Früchte im Europa steigen. Der Kap-Staat ist der weltweit drittgrößte Orangen-Exporteur und meldet zwischen 30 und 50 Prozent Ernteeinbußen.

Anzeige

Die Erzeuger schließen angesichts des knappen Angebots Preissteigerungen nicht aus. In der Westkap-Provinz rund um Kapstadt klagen die Obstbauern über extreme Trockenheit. Fällt in den nächsten Monaten kein ergiebiger Regen, drohen weitere Ausfälle. «Wir hatten sehr trockene Wetterbedingungen zu Beginn der Ernte», sagt Paul Hartmann vom südafrikanischen Verband der Zitrusfrüchte-Anbauer. Es habe aber Zuwächse bei der Menge der in guter Qualität geernteten Zitronen und Grapefruit-Früchte gegeben.