Anzeige

Energy Drinks In der Schusslinie

Lebensmittel Praxis | 22. Januar 2015

Die EU-Kommission will koffeinhaltige Energy Drinks schärfer ins Visier nehmen. Die verfügbaren Informationen für Kinder und Jugendliche genügten wohl nicht, um einen zu hohen Koffeinkonsum zu vermeiden, sagte EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Es sei besorgniserregend, dass die Drinks bei Jugendlichen immer beliebter würden.

Anzeige

Bundesernährungsminister Christian Schmidt lässt derzeit den Sinn einer weiteren Info-Kampagne prüfen. Der CSU-Politiker schränkte gegenüber der Passauer Neue Presse bereits ein, dass es immer wieder Menschen geben werde, die Hinweise ignorierten. Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert, dass Energy Drinks erst an Erwachsene ab 18 Jahren abgegeben werden dürfen.