Anzeige

Lebensmittel für Kinder Noch ein Siegel

Lebensmittel Praxis | 10. November 2010

Mit dem „Optimix"-Siegel sollen im Handel künftig gesunde Lebensmittel für Kinder leichter erkennbar sein. Das Siegel vergibt das Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) in Dortmund.

Anzeige

Gekennzeichnet werden sollen Lebensmittel wie Brot und Milchprodukte sowie Fertiggerichte und Pausensnacks. Auch für die Verpflegung in Schulen und Kindergärten soll die Auszeichnung gelten. Die Lebensmittelindustrie habe Interesse, an dem Siegel mitzuarbeiten, sagte die FKE-Ernährungswissenschaftlerin Mathilde Kersting. Ab wann es vergeben werde, sei jedoch noch nicht klar. Bei einer Tagung am Mittwoch in Dortmund diskutierten Ernährungswissenschaftler nach eigenen Angaben zum ersten Mal mit Vertretern der Lebensmittelindustrie über gesündere Kinderernährung.