Anzeige

Basic, München-Sendling Bunte Bio-Vielfalt

Bettina Röttig | 05. April 2012

Im Münchner Süden hat sich Basic mit einem umfangreichen Bio-Vollsortiment und besonderer Frische-Kompetenz einen Namen gemacht.

Anzeige

Gelber Boden, blaue Deckenbeleuchtung. Unverkennbar Basic. Seit rund sechs Jahren behauptet sich der 860-qm-Markt in der Passauerstraße im Münchner Stadtteil Sendling gegen den wachsenden Wettbewerb (Alnatura, VollCorner, dm, Kaiser’s Tengelmann, Penny, Netto, Lidl) – und überzeugt nach Angaben des Unternehmens vor allem durch eines der größten Bio-Vollsortimente in Deutschland. Rund 12.000 Artikel stehen bei Basic zur Auswahl.

Für Marktleiter Michael Schulz bedeutete es eine Umstellung, als er vor einigen Jahren von einem konventionellen Vollsortimenter zu Basic nach Sendling kam. „Es gibt Kunden, die pendeln die Energie der Lebensmittel aus“, erzählt er. Insgesamt ist die Kundschaft jedoch sehr heterogen und keineswegs „speziell“, sogar der ein oder andere Münchner Promi zählt zu den Stammkunden.

Eine Besonderheit gleich zu Beginn des Marktrundgangs: Obst und Gemüse wird in einem begehbaren Kühlhaus präsentiert. Dahinter schließt sich die Haupt-Verkaufsfläche an. Der erste Eindruck: Modern, klar strukturiert – hier findet man sich zurecht. Erst vor Kurzem wurden höhere durch 1,60 m hohe Regale ersetzt. Für eine gute Orientierung und gleichzeitig persönliche Note sorgen Deckenhänger in Form von großen Tafeln, auf denen mit Kreide handschriftlich die Produktgruppen geschrieben stehen.


Das Profilierungsinstrument: das Frischesortiment in Bedienung, das sich vor dem der konventionellen Supermärkte nicht zu verstecken braucht. Rund 240 Sorten Bio-Käse, 100 Sorten Wurst, dazu Fleisch und Backwaren machen Appetit. Ins Auge fällt auch das sehr umfangreiche Angebot an Produkten für Allergiker (gluten-, laktosefrei), Vegetarier und Veganer im Frische- wie im Trockensortiment. Ein weiterer Schwerpunkt: die Weinabteilung mit rund 170 verschiedenen Bio-Weinen, darunter auch solche der Eigenmarke Basic. „Wir führen Bio-Weine aus jeder Ecke der Welt“, betont Michael Schulz.

Daten und Fakten
BASIC, Passauerstraße 183, 81369 München
  • Verkaufsfläche 860 qm
  • Artikelanzahl 12.000
  • Durchschnittsbon 21 Euro
  • Sortimentsschwerpunkte regionale Produkte; Käse, Fleisch und Wurst in Bedienung; Wein; große Auswahl an Produkten für Allergiker, Vegetarier, Veganer; 60 Prozent der Bio-Lebensmittel sind Verbandsware
Bildquelle: Hangen