Anzeige

Oetker: Joint Venture mit Coop Schweiz genehmigt

Reiner Mihr | 05. Januar 2019

Die EU-Kommission hat jetzt das Gemeinschaftsunternehmen der Coop-Tochter Transgourmet und dem Oetker-Konzern in Deutschland genehmigt. Mit dem Joint Venture wollen beide die Getränke- und Gastronomiehandelsplattform „Team Beverage“ weiterentwickeln und ausbauen. Das...

Anzeige

berichten Schweizer Medien. Zur Dr.-Oetker-Gruppe gehört bekanntlich auch die Radeberger-Brauerei und die  Wiesbadener Henkell-Gruppe mit diversen Marken.

Transgourmet hatte Team Beverage mit früher etwa 1,5 Mrd. Schweizer Franken Handelsumsatz vor zwei Jahren übernommen. Mitte 2018 hatte die Coop-Grosshandelstochter dann veröffentlicht, ein Joint Venture mit dem Oetker-Konzern gründen zu wollen. Aus der ursprünglichen unabhängigen Handelszentrale für Getränkehändler soll jetzt eine Distributions-, Einkaufs-, Vermarktungs- und Dienstleistungsplattform für Getränkehändler und Gastronomen werden. Die EU-Kommission gab nun bekannt, dass sie dem Vorhaben zustimmen und das Joint Venture genehmigen will.