Anzeige

SuperMarkt des Jahres 2013 Nominiert – Kategorie Selbstständige unter 2.000 qm

Lebensmittel Praxis | 07. April 2013

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „SuperMarkt des Jahres" nominierten Märkte vor.

Anzeige
Ideenreich und individuell

Rewe-Budnik im Dortmunder Süden besticht durch Frischeorientierung mit hochwertigen, teils exklusiven Produkten, kombiniert mit Ideenreichtum. Besonderes bindet besondere Kunden.

{basicyoutube}OiVEZQ35DhU{/basicyoutube}

Video auf Youtube

Es ist erstaunlich, was die Rewe-Kaufleute Ina und Uli Budnik auf 1.000 qm an Sortimentsbreite und -tiefe bieten. Das sorgt für Unterschiede und Exklusivität. Dazu kommen übers Jahr verteilt „360°-Themenwochen“ und Aktionen wie „Kunden kochen für Kunden“, die zusätzliche Abwechslung bringen . Budnik spricht von einer Philosophie des Genießens und der Lebensfreude. Allein neun Lieferanten liefern Fleisch – u. a. Bison und Wagyu-Beef. Bier und künftig auch ein Weinsommelier bringen den Kunden das Besondere in diesen Kategorien näher. Einzigartig in Deutschland ist auch der Verkauf des kompletten Foodsortiments nebst Weinen unter der Marke Sansibar. Und Budnik hat Perspektiven. Die Aldi-Nord-Filiale in unmittelbarer Nachbarschaft wird im kommenden Jahr zur Flächenerweiterung einverleibt. Raum für neue Ideen.

Homberg und Bundnik Einzelhandels oHG;
Pfarrer-Rüter-Weg 2, 44267 Dortmund
Eröffnet: 25.05.2009
  • Verkaufsfläche des Marktes: 1.000 qm
  • Mitarbeiter (Köpfe): 65
  • Mitarbeiter auf VZ gerechnet: 36,7
  • Gelistete Artikel 2012: 35.000
  • Durchschnittsbon 2012: 19,54Euro
  • Qm-Umsatz 2012: 8.742 Euro
  • Brutto-Umsatz 2012 : 9,18 Mio. Euro
  • Netto-Umsatz 2012: 8,41 Mio. Euro
  • Anteil Bedienung vom Brutto-Umsatz: 24,3 %
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa. 7- 20 Uhr