Anzeige

Dienstleister Auf der Suche nach dem richtigen Dienstleister

Silvia Schulz | 26. Februar 2013
Dienstleister: Auf der Suche nach dem richtigen Dienstleister

Bildquelle: Hoppen

Dienstleister erfüllen im Lebensmittelhandel vielfältige Aufgaben. Aber es ist nicht leicht, unter den vielen Anbietern den richtigen zu finden.

Anzeige

Verkaufen ist heute nicht mehr allein das Anbieten von Ware, sondern eine komplexe Aufgabe, für deren Bewältigung der Handel auf meist spezialisierte Dienstleister zurückgreift (Regalservice, Reinigungsfirma, Lieferdienst, Werbeagentur, POS-Medien).

Die Dienstleistungsbranche boomt. Gute Firmen sind gefragter denn je. Baden-Württemberg hat sogar zur Verbesserung der Servicequalität einen Wettbewerb für die Dienstleistungsbranche etabliert. Seit 2000 lobt die Landesregierung diesen im Zweijahres-Turnus aus.

Zu den Preisträgern, den TOP 20 des Jahres 2012, zählte erstmalig auch ein Handelsunternehmen - die Konsumgenossenschaft Göppingen eG. Und sie liefert auch gleich ein Beispiel für Dienstleistungen, die über reine PoS-Aktivitäten hinaus gehen. Sie lässt sich von DankerMoretti, einer Marketing-Agentur, schon beim Planungsprozess des Projekts „Markthalle“ beraten. Der Backsteinbau soll, betrieben von der Konsumgenossenschaft, im kommenden Jahr regionalen Herstellern eine Verkaufsplattform für ihre Produkte sein. Das Konzept basiert auf fortlaufenden Kundenbefragungen und PoS-Analysen zur Verkaufsoptimierung. Matthias Füchtner, Vorstand der Konsumgenossenschaft Göppingen e.G., ist von der Kooperation überzeugt: „Wer bitte soll besser über die Bedürfnisse und Erwartungshaltungen unserer Zielgruppen Bescheid wissen, als der Agenturpartner unseres Vertrauens.“

Das Dienstleistungsgewerbe ist vielschichtig und es tummeln sich viele Anbieter im Markt. Da ist es schwierig, den Richtigen zu finden. Erste Hilfe für den Händler leistet das World Wide Web. Auf Google werden bei Eingabe des Begriffs Dienstleistung 43.300.000 Ergebnisse angezeigt. Zweiter Versuch Internet. Wir googeln Handelsservice. 459.000 Ergebnisse. Zu viele. Wie kommt der Händler nun an seine externen Dienstleister?

Handelsdienstleister.de zum Beispiel ist das neue Verzeichnis für den Handel. Hier finden Händler die Anbieter und Produkte, die sie benötigen. Das neue Branchenbuch beginnt bei Beratung und Dienstleistung und endet bei Werbung. Vollständigkeit verspricht es nicht.

Weitere Anlaufstellen sind Messen, Wirtschafts- und Mittelstandsvereinigungen, Dienstleistungs-Verbunde und –Verbände. Auch die Industrie-und-Handelskammer ist eine gute Adresse. In jedem Fall empfiehlt es sich, sich regional zu orientieren.

So gibt es im Bundesland Sachsen alle zwei Jahre das „Dienstleistungsforum“. Dass zu den Serviceaufgaben einer IHK auch die Unterstützung bei der Anbahnung von Geschäftskontakten steht, ist für Bert Rothe, stellvertretender Geschäftsführer Handel/Dienstleistungen der IHK Chemnitz, selbstverständlich. „Dazu offeriert unser Haus u. a. diverse Börsen, wie Firmendatenbank, Kooperationsbörse, Adressvermittlung etc. Über den Standard hinaus gibt es individuelle Beratungsgespräche.“ Um Chancengleichheit für alle Marktteilnehmer zu gewährleisten, werden allerdings keine konkreten Empfehlungen ausgesprochen.