Bildquelle: Mirco Moskopp

Supermarkt des Jahres 2018 Kategorie - Selbstständige bis 2.000 qm

Seitenindex

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „Supermarkt des Jahres 2018" nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten der Kategorie Selbstständige mit einer Verkaufsfläche von bis zu 2.000 Quadratmeter.

Anzeige

Edeka Niemerszein

Mühlenkamp 45, 22303 Hamburg

Frischeanspruch zieht sich durch gesamten Markt
Der Edeka-Niemerszein-Markt am Mühlenkamp empfängt die Kunden mit einer Fülle an Convenience- Produkten, die zu einem Großteil aus der hauseigenen „Alles Gute Küche“ stammen. Im Keller unter dem Markt stellen 15 Mitarbeiter zum Beispiel Fertiggerichte, Müslis, Sandwiches, vorgeschnittenes Obst und Salate für die beeindruckende, insgesamt zwölf Meter lange Salatbar her. Zudem gibt es ein breites Convenience-Angebot von überwiegend regionalen Herstellern. Auch für Stammkunden gibt es in dem Laden immer Neues zu entdecken, etwa prominent platzierte Produkte von kleinen Manufakturen oder kreative Aufbauten. Der Frischeanspruch zieht sich durch den gesamten Markt – von der Obst- und Gemüseabteilung mit vielen Exoten und toller Kräuterecke über die Backstation mit Bio-Brot und portugiesischen Leckereien von Hamburger Lieferanten bis hin zur Theken-Insel in der Mitte, die das Herz des Marktes bildet. Dort haben die Kunden die Wahl zwischen Käse, Fleisch, Wurst und Feinkost. In dem 2016 umgebauten Laden herrscht eine angenehme Einkaufsatmosphäre. Die Holzoptik und dezente Hintergrundmusik tagen dazu bei.

  • Verkaufsfläche: 1.400 qm
  • Eröffnet: 6.11.2003
  • Öffnungszeiten: Mo.-Sa., 8-21 Uhr
  • Mitarbeiter: 55, davon 43 VZ
  • Sortiment: 25.500 Artikel
  • Brutto-Umsatz: 14,0 Mio. Euro
  • Umsatz/qm: 10.025 Euro
  • Durchschnittsbon: 16,81 Euro