Anzeige

Erfrischungsgetränke Stabiler Konsum

Lebensmittel Praxis | 24. Januar 2013

Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 121,6 l (plus 1,5 l bzw. 1,2 Prozent) für das Jahr 2012 zeigt sich der Konsum von Erfrischungsgetränken sehr stabil.

Anzeige

Dies zeigen die aktuellen Daten der Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V. (wafg).

Insbesondere Klassiker wie Cola-Getränke und Limonaden stehen dabei in der Beliebtheitsskala der Verbraucher klar vorne. Weiterhin im positiven Trend der vergangenen Jahre liegen die kalorienfreien bzw. -reduzierten Light-Varianten. Wie bereits im Vorjahr zeigen zudem aromatisierte Wässer einen deutlichen Wachstumstrend. Innovationen des vergangenen Jahres seien insbesondere die wiederbelebte Fassbrause sowie Getränke auf Basis von Stevia gewesen.