Anzeige

Spargel Naturschützer raten ab

Lebensmittel Praxis | 26. März 2012

Naturschützer haben Verbraucher von frühen Angeboten des Handels mit einheimischem Spargel abgeraten. Der jetzt in Supermärkten oder Gaststätten angebotene deutsche Spargel sei in der Regel mit großem Energieaufwand angebaut. Anders sei das Stangengemüse bei den kühlen Temperaturen gar nicht zu erzeugen.

Anzeige

Spargel im März ist aus Sicht der NGOs energiepolitischer Unsinn. Der Energieaufwand für den frühen Anbau des Gemüses auf beheizten Feldern sei nicht vertretbar und Verbraucher sollten daher mit dem Kauf bis April warten.