Anzeige

Aldi Süd Nimmt Salami aus dem Sortiment

Lebensmittel Praxis | 11. August 2011

Nach der Warnung des Lieferanten Schepers & Comp. GmbH & Co. ruft Aldi Süd eine Wurstsorte des Herstellers Principe zurück und warnt vor dem Verzehr des Artikels „Salame Magretta & Salame Spianata".

Anzeige

In Proben der Salami seien Listerien nachgewiesen worden. Insbesondere bei Kleinkindern sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem könnten in Folge des Verzehrs schwerwiegende Erkrankungen auftreten. Bei Schwangeren könnten sogar Fehlgeburten die Folge sein.

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes hat Aldi die Wurstsorte inzwischen aus dem Sortiment genommen. Die Rückrufaktion betrifft Artikel mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 18.08.2011, 25.08.2011 und 01.09.2011. Kunden können die Ware gegen Erstattung des Kaufpreises in den Aldi-Filialen abgeben.