Hasa Baut kräftig aus

Pizza-Produzent Hasa aus Burg wächst und investiert insgesamt rund 13 Mio. Euro in ein Tiefkühl-Hochlager und die Erweiterung der Produktionsanlagen.

Mittwoch, 19. Januar 2011 in Sortiment-Nachrichten
Lebensmittel Praxis

9 Mio. Euro fließen in das neue Hochlager, für 4 Mio. Euro soll eine zweite Produktionslinie gebaut werden. Ab 2012 sollen dann jährlich 100 Mio. TK-Pizzen das Werk im Jerichower Land verlassen, sagte der Geschäftsführer der Hasa GmbH, Andreas Czayka, und bestätigte damit laut der Nachrichtenagentur dpa einen Bericht der „Magdeburger Volksstimme". Die Zahl der Mitarbeiter soll in den kommenden Jahren von 112 auf 150 steigen. Der Betrieb hatte 2006 die Produktion aufgenommen.