Anzeige

Neuer Hit-Markt Bad Homburg

| 13. Dezember 2012
Neuer Hit-Markt: Bad Homburg

Bildquelle: Belz

Der jüngste Markt der Dohle-Gruppe ist Pionier für das neue Kleinflächen-Konzept der Siegburger.

Anzeige

LED-Lampen, Kühlregale mit Glastüren, graue Bodenfliesen, Regale und Decke in Holzoptik, große Sortimentsschriftzüge wie „Confiserie“ an den Wänden, eine neue Präsentation der Bedienungstheken – der am 20. November eröffnete Hit-Markt in Bad Homburg ist das Flaggschiff für das neue Kleinflächen-Konzept der Dohle-Gruppe. Unter dem Motto „Einkaufen, wohlfühlen, genießen“ bieten Marktleiter Patrick Wenzel und seine 55-köpfige Mannschaft auf knapp 1.500 qm rd. 20.000 Artikel an. Die niedrige Regalhöhe (in der Regel 1,60 m; in der Obst- und Gemüseabteilung sogar nur 1,40 m) schafft Übersichtlichkeit. Der Profilierung am neuen Standort sollen u. a. dienen: mehr als 1.000 Bio-Artikel, eine Weinabteilung mit rund 500 edlen Tropfen, die 188 qm große Obst- und Gemüseabteilung (je nach Saison zwischen 250 und 350 Produkte) mit vielen Exoten wie Cherimoya oder Tomarillo, diverse Artikel für den Sofort-Verzehr sowie viele Convenince-Produkte, aber auch lose Ware (z. B. Nüsse). Die 30 m lange Bedienungstheke (Fleisch, Wurst, Käse, Fisch) bietet frisches deutsches Wild, irisches Lamm, Spezialitäten der Fischmanufaktur „Die Räucherei“ und vier Käse aus kleinen Molkereien in der Alpenregion, die es exklusiv nur bei Hit gibt.