Anzeige

Hamburg Ritter Sport Pop-up-SchokoLaden

Dieter Druck | 11. April 2014
Hamburg: Ritter Sport Pop-up-SchokoLaden

Bildquelle: Ritter Sport

Der erste SchokoLaden von Ritter Sport eröffnet für drei Monate in Hamburg. Ein Ort für Eigenkreationen.

Anzeige

Am 1. März eröffnete der weltweit erste Ritter Sport Pop-up-SchokoLaden in der Hamburger Dammtorstraße 30. Bis zum 31. Mai lädt Ritter Sport Einheimische und Touristen zu einer Entdeckungsreise in die Schoko-Welt ein. Das Herzstück des mehr als 100 qm großen Pop-up-Stores bildet die SchokoKreation. Hier können Besucher ihre individuelle Schokolade von Chocolatiers zubereiten lassen – ob mit Gummibären, Mini-Smarties oder Rosa Pfeffer. Eine Auswahl 14 verschiedener Zutaten sorgt bei der Zubereitung der Wunschsorte für geschmackliche Abwechslung. Im SchokoLaden präsentiert Ritter Sport zudem ein exklusives Hamburg-Sortiment, und an der Pick-&-Mix-Station können sich Besucher zum Beispiel eine eigene Kombination der Ritter Sport Minis zusammenstellen. Eine Geschenkidee nach Maß ist der Minimeter. Das sind 100 Minis in sieben Sorten, die aneinandergereiht 1 m lang sind.

Auch mit Merchandising-Produkten in typischer Ritter-Sport-Optik ist die Verkaufsstelle gespickt. Es gibt die praktisch-quadratische Kühltasche für das Picknick am Elbstrand oder einen Regenschirm, sollte es in der Hansestadt mal vom Himmel tropfen. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 11 bis 20 Uhr