Anzeige

Schweiz Diese Marke ist Gold wert - Hochdorf, Switzerland Cheese Marketing

Tobias Dünnebacke | 23. September 2011

Trotz Deflation und wachsendem Preisdruck halten die Schweizer Nahrungsmittelproduzenten an ihren ambitionierten Exportzielen fest.

Anzeige

Während der Anuga (Halle 3.1/D-069) präsentiert die Hochdorf Nutrifood AG zwei Produkte, die jüngst mit dem Superior Taste Award ausgezeichnet wurden: das neu entwickelte Dessert „Mousse au Chocolat noir“ und das „Viogerm-Weizenkeimöl“. Die Mousse au Chocolat noir erhielt zwei Sterne. Sie überzeugte die Fachjury vor allem in den Bereichen Aussehen, Textur und Geschmack. Die Mousse wird kalt und nur mit Wasser zubereitet, hat einen Kakaoanteil von 29 Prozent und ist gelatinefrei. Das Weizenkeimöl Viogerm erhielt einen Stern. Es punktete mit seinem Aussehen, Geschmack und Geruch. Der Superior Taste Award findet auf der ganzen Welt Beachtung, weil bei ihm eine Jury, bestehend aus 120 unabhängigen Küchenchefs und Sommeliers, Produkte testet und beschreibt.

//// www.hochdorf.com

Switzerland Cheese Marketing: Neues für die Theke

Die Switzerland Cheese Marketing (SCM) ist für deutsche Händler die zentrale Anlaufstelle für Käse aus der Schweiz. Während der Anuga präsentiert SCM Neues von den 13 Käsesorten, für die SCM die Werbetrommel rührt. Gleich drei Neuheiten bietet allein Emmentaler. Emmentaler Switzerland hat den mild-würzigen, cremig-zarten Schweizer Rahmtaler wiederentdeckt. Mit seinem milden Charakter spricht er vor allem junge Konsumenten an und erschließt damit eine neue Zielgruppe. Ab 2012 gibt es den Käse im deutschen Käsefachhandel. An alle, die ein vollaromatisches Aroma bevorzugen, richtet sich der Schweizer Emmentaler Extra AOC. Er ist mindestens zwölf Monate gereift und hat einen besonders würzigen Geschmack. Mit dem historischen Gotthelf Emmentaler soll Käsekennern etwas wirklich Besonderes geboten werden. Sein filigranes Laibetikett zeigt Szenen aus dem Stück „Käserei in der Vehfreude“ des populären Schweizer Schriftstellers Jeremias Gotthelf aus de m 19. Jahrhundert. Der Gotthelf-Emmentaler wird nach uralter Tradition – wie zu Gotthelfs Zeiten – hergestellt: Er wird ausschließlich in Käsereien produziert, die nur einmal am Tag käsen; es werden selbst gezüchtete Kulturen dafür verwendet. Zudem reift er zwölf Monate im Käsekeller.

ANZEIGE

Den Schweizer AlpenTilsiter gibt es in Deutschland seit inzwischen zehn Jahren. Das wird von Oktober (KW 40) bis Ende November (KW 48) an den Käsetheken des Handels gefeiert, und zwar mit einer den Abverkauf fördernden Probieraktion für die Konsumenten. Zusätzlich können die Verbraucher Preise gewinnen. Und für Extra-Motivation sorgt eine Extra-Aktion für das Käsefachpersonal.

//// www.kaese-schweiz.com