Anzeige

Eckart Witzigmann „Langstreckenlauf - aber kein Sprint“

Lebensmittel Praxis | 03. Dezember 2012
Eckart Witzigmann: „Langstreckenlauf - aber kein Sprint“

Bildquelle: Scheid AG & Co KG

Prominente Köche kommen mit Produkten unter ihrem Namen auf den Markt. Das gilt auch für den Gewürzbereich. Neu in den Markt steigt Eckart Witzigmann, einer der wohl besten Köche der Welt, ein.

Anzeige

Herr Witzigmann, das Gewürzregal im Handel ist dicht besetzt. Warum soll ein Lebensmittelhändler in seinem Regal Platz für Ihre Gewürze machen?
Eckart Witzigmann: Na ja, jeder Koch lobt seine Gewürze. Das Umfeld war uns wohl bewusst. Das Angebot und die Konkurrenz sind groß. Aber ich habe nirgendwo soviel Kompetenz und Begeisterung vorgefunden wie im Hause Scheid. Wenn wir die Kriterien, Qualität und Leistung betrachten, brauchen wir keine Vergleiche zu scheuen. Ich betrachte das auch nicht als Sprint, das ist ein Langstreckenlauf – Qualität setzt sich auf Dauer durch.

Werden Sie den Verkauf selbst promoten?
Ich werde keine Gelegenheit auslassen und auf diese Serie hinweisen. Gehen sie davon aus, dass ich zu 100% hinter den Produkten stehe und das auch so darstellen werde, ich bin stolz auf die Mischungen. Natürlich werde ich auch persönlich bei größeren Veranstaltungen mitwirken.

Was würden Sie dem Verkaufteam im Supermarkt – sagen?
Qualität hat immer ihren Preis. Die Leute sind gerade dabei zu lernen, dass beim Essen und Kochen Geiz nicht geil ist. Und wer am lautesten schreit, hat bekanntlich auch nicht immer recht. Deshalb vertraue ich am Ende des Tages auf unser Produkt, seine Nachhaltigkeit und Qualität. Es gibt eben nichts Gutes, außer man tut es!

Bild: Eckart Witzigmann, einflussreicher Kochkünstler, Kochbuchautor und nun auch Gewürzanbieter.