Anzeige

Lebensmittelverluste Rechner zeigt Wert von Essensresten

Sonja Plachetta | 30. November 1999
Lebensmittelverluste:  Rechner zeigt Wert von Essensresten

Bildquelle: resterechner.de

Jeder Deutsche wirft im Schnitt jedes Jahr 81,6 kg Lebensmittel weg. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Bundesverbraucherministeriums.

Anzeige

Insgesamt landen hierzulande jährlich 11 Mio. t Lebensmittel auf dem Müll. Rund 6,7 Mio. t (61 Prozent) fallen in Privathaushalten an. Laut der Studie sind 65 Prozent der Lebensmittelabfälle ganz oder teilweise vermeidbar. Das würde auch Kosten sparen: Der Wert der vermeidbaren Lebensmittelabfälle wird pro Kopf auf jährlich 235 Euro geschätzt. Auf Deutschland hochgerechnet sind es bis zu 21,6 Mrd. Euro pro Jahr. Um die Verbraucher für das Thema zu sensibilisieren, plant Ministerin Ilse Aigner eine Infokampagne unter dem Motto „Zu gut für die Tonne“.

Verbraucher können aber auch von sich aus ausrechnen, wie viel Geld sie verlieren, wenn sie Essen wegwerfen. Auf dem Portal www.resterechner.de der Verbraucher Initiative in Berlin können Kunden angeben, wie viel sie von einem Produkt weggeworfen haben und sich anzeigen lassen, was mit der verschwendeten Energie möglich gewesen wäre. Wirft jemand 100 ml Sahne weg, verliert er dem Rechner zufolge 29 Cent. Mit der Energiemenge, die für die Herstellung, den Transport, die Lagerung und den Verkauf dieser Menge Sahne notwendig war, hätte der Verbraucher 65,30 Stunden im Internet surfen, 32,65 Tassen Kaffee kochen oder 33,84 km Bus fahren können. Grundlage der Berechnungen sind Angaben des Ökoinstituts. Die Preise orientieren sich an den durchschnittlichen Preisen im LEH.

ANZEIGE