Anzeige

Käse-Star 2020 Nominierte - Kategorie 1.501 bis 3.000 qm

Heidrun Mittler | 22. Oktober 2020
Käse-Star 2020: Nominierte - Kategorie 1.501 bis 3.000 qm
Bildquelle: Lebensmittel Praxis

Wir stellen Ihnen die für den Branchenwettbewerb „Käse-Star 2020" nominierten Märkte vor. Hier die drei Nominierten mit einer Verkaufsfläche von 1.501 bis 3.000 qm.

Anzeige
Edeka Honsel, Dorsten

Die Käsetheke gehört zum Herzstück des Edeka-Marktes Honsel auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold in Dorsten. Beim Blick in die Auslage fällt der „Blaue Schoko-Nuss“ ins Auge – eine Eigenkreation aus Blauschimmelkäse, Schoko-Nuss-Likör und Kakao. Die Idee stammt von Käse-Sommelière Marion Wilkes und ihrem Team.

Im Detail
  • Verkaufsfläche: 1.199 qm
  • Käseumsatz in Bedienung 225.000 Euro
  • 4 Mitarbeiter, davon 3 Vollzeitkräfte
Rewe-Center, Heidelberg-Handschuhsheim

An der elf Meter langen Bedienungstheke im Rewe-Center Handschuhsheim kann Käse-Sommelier Andreas Radtke sein Können unter Beweis stellen: Der Stilton wird hier mit Cointreau getränkt, die Frischkäsezubereitung mit frischen Mangostücken garniert. Besonderheiten kommen von Käse Wolf aus dem Odenwald.

Im Detail
  • Verkaufsfläche: 2.862 qm
  • Käseumsatz in Bedienung 512.000 Euro
  • 5 Mitarbeiter, davon 2 in Vollzeit tätig
Rewe-Markt, Bruchhausen-Vilsen

Der Markt befindet sich im Luftkurort Bruchhausen-Vilsen. Ein besonderes Augenmerk legen die Verantwortlichen auf den Umgang mit jungen Kunden. Dazu wurde die Heumilchschule aus der Taufe gehoben. Kinder aus dem örtlichen Kindergarten besuchen dazu den regionalen Käselieferanten Bünkermühle, um selbst Käse herzustellen.

Im Detail
  • Verkaufsfläche: 2.050 qm
  • Käseumsatz in Bedienung 2019: 146.000 Euro
  • 3 Mitarbeiter, davon 1 Vollzeitkraft