Anzeige

Umfrage Konsum auf „Balkonien“

Friederike Stahmann | 25. August 2020

Bildquelle: Offerista

Eine Exklusiv-Umfrage für die LP zeigt, welche „Zutaten“ es braucht, um sich auch in diesem, so außergewöhnlichen, Sommer erholen zu können.

Anzeige

Erholung funktioniert auch ohne Urlaub außerhalb der eigenen vier Wände. Reisen in diesem Jahr ist allerdings kompliziert: Wegen Corona-Gefährdung, Überfüllung, oder aufgrund des geschmälerten Geldbeutel nicht möglich. Ein Urlaubs-Gefühl lasse sich einstellen, wenn man sich Kleinigkeiten leiste, die man sich im Alltag nicht gönnen würde: einen gekühlten Secco, einen neuen Sonnenschirm oder ein geführter Spaziergang durch die eigene Stadt – neue, spannende Perspektiven inklusive. Ferienstimmung durch höherwertigen Konsum?

Eine Aussage, die beim Shopper schon angekommen ist, wie die Umfrage mit 700 Konsumenten in der ersten Augustwoche von Offerista im Auftrag der LP zeigt. So verschönern sich die meisten Befragten den Urlaub zu Hause mit dem Kauf netter Deko für den Außenwohnbereich (37 Prozent). Vor allem Frauen sind es, die ein Faible für Verschönerungen zeigen oder die Generation 55+.

Aktiv zuhause
Auch mehr Aktivitäten rund um den Wohnort sind für das richtige Urlaubsfeeling den Teilnehmern wichtig, ebenso wie Freunde einzuladen. Für ein weiteres Drittel geht der Alltag auch in der freien Zeit weiter. Interessanterweise trifft dies vor allem auf die männlichen Befragten (41 Prozent) zu. Bei dieser Frage waren Mehrfachantworten möglich.


Im Urlaub zu Hause steht in diesem Jahr Selberkochen hoch im Kurs (31 Prozent). Die Detailanalyse in diesem Punkt bringt erstaunliches zutage: Fertigpizza, Burger und Döner scheinen etwas für den Alltag zu sein. Fast jeder Zweite der Befragten im Alter von 18- bis 24 Jahren entschied sich für diese Antwortvarianten.

Grillen ist auch Urlaub
Ein gekühltes Gläschen (plus Inhalt) auf der Terrasse, bringt vor allem junge Erwachsene in Urlaubsstimmung. Und wer hätte es nicht gedacht: Beinahe jeder Dritte männliche Befragte optimiert seinen Urlaub mit etwas Besonderem für den Grill. Im Vergleich: Nicht mal ein Viertel der Frauen gibt an, sich den Urlaub mit Grillgut zu verbessern.

Die überwiegende Mehrheit – enorme 70 Prozent – der Befragten, kaufen die Lebensmittel fürs Urlaubsfeeling in ihrem gewohnten Supermarkt ein. Sogar drei Viertel der jungen Erwachsenen geben an, dort auch für die Ferien einzukaufen. Und 65 Prozent der Befragten im Alter ab 55 Jahren finden ganz sicher, dass der Händler vor Ort auch alles für die schönste Zeit im Jahr bereithält.