Anzeige

Länderaktionen Very british!

Susanne Klopsch | 24. Oktober 2017
Länderaktionen: Very british!

Bildquelle: Brigitte Oltmanns

Länderwochen haben bei Rewe eine lange Tradition. Mit einer „Länderwoche Großbritannien“ bringt die Rewe Dortmund jetzt innovative britische Küche nach Deutschland.

Anzeige

Appetit auf einen Blue Stilton mit Portwein? Auf eine süße Nachspeise wie „Aunt Bessie’s Bramley Apple „ – oder vielleicht doch eher auf einen deftigen Black Pudding, also eine englische Blutwurst mit Gerstengraupen? Das Angebot an Lebens- und Genussmitteln, das die Rewe Dortmund ihren Kunden zur Britischen Woche vom 9. bis 14. Oktober in den Märkten kredenzte, spiegelt erstmals die vielfältige Genusswelt Großbritanniens wider: Geboten wird ein exklusives Kernsortiment von 70 authentischen Artikeln, durchgängig in den mehr als 400 Rewe-Supermärkten in NRW erhältlich und standortabhängig durch weitere Produkte ergänzbar, stimmungsvoll inszeniert mit viel britischem Flair.

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Rewe Dortmund, die es in dieser Form bisher noch nicht gegeben hat“, unterstrich Rafe Courage, britischer Generalkonsul, der zur Eröffnung der Länderwoche Großbritannien eigens nach Dortmund angereist war. „Die Aktionswoche zeigt, dass die Nachfrage nach britischen Produkten gestiegen ist und der deutsche Markt dafür offen ist – Essen verbindet!“ Zusammen mit James Scott, Senior Trade Adviser der britischen Wirtschaftsförderung, dem Department for International Trade (DIT) in Düsseldorf, und Tanja Herzog, Leiterin Category Management/Einkauf der Rewe Dortmund, gab Courage den offiziellen Startschuss für die Aktionswoche: Und zwar beim selbstständigen Rewe-Kaufmann Homberg & Budnik auf frisch erweiterter, großzügiger Verkaufsfläche. Die Produktauswahl im schwerpunktmäßig frischebezogenen „Brit-Sortiment“ reicht dabei von Porridge über britische Käsesorten, Süßwaren, Cracker und schottischen Lachs bis zu Cider, verschiedenen Whisky- und Ginsorten – und nicht zu vergessen die britischen Bierspezialitäten.

Mit mehr als 16.000 neuen Produkten, die jährlich den britischen Lebensmittel- und Getränkemarkt erobern, zählt das Vereinigte Königreich in Europa zu den kulinarischen Innovationstreibern; Deutschland gehört bereits zu den fünf größten Exportmärkten der britischen Spezialitäten. Die „Food is great“-Kampagne des DIT hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Produkte auf dem deutschen Markt und international bekannt zu machen. Und gleichzeitig die Klischees über die britische Küche wie „Baked Beans mit Bacon“ zum Frühstück oder den traditionellen „Afternoon Tea mit Scones und Clotted Cream“ als längst überholt zu entlarven.

Rewe Dortmund unterstützt neben dem insgesamt 120 Produkte umfassenden Sortiment die angeschlossenen Supermärkte mit vielfältigen Werbemitteln und Platzierungshilfen, bietet Rezeptkärtchen zum Mitnehmen, Handzettel sowie Informationen auf der eigenen Homepage. Die Großhandlung liefert für Verkostungen und Events auch frische britische Food-Kreationen an den PoS.

Zur Weihnachtszeit beispielsweise will Rewe-Händler Uli Budnik mit einer Degustation des bekannten Edelschimmelkäses Stilton, mit Portwein übergossen, seinen Kunden eine besondere kulinarische Erfahrung vermitteln, „die es mit Sicherheit außerhalb der Rewe nirgendwo gibt“.