Böseler Goldschmaus Einstieg ins Markengeschäft

Die Böseler Goldschmaus GmbH & Co. KG rangiert auf Platz sechs der größten deutschen Schweineschlachtunternehmen. Als langjähriger Handelsmarken-Lieferant national sowie international im Geschäft, steigt das Unternehmen nun ins Marken-Geschäft ein.

Dienstag, 10. April 2012 - Sortiment-Nachrichten
Lebensmittel Praxis

„Goldschmaus. Die Marke der Bauern" heißt das Label, unter dem derzeit sieben Wurstsorten (z. B. Rotwurst, Champignonlyoner, Bierschinken) sowie diverse Wurstwaren angeboten werden. In die Regale eines ersten Handelsunternehmens hat es die neue Marke schon geschafft. Das Besondere an der Marke der Bauern sind die hinter ihr stehenden Erzeugergemeinschaften Bösel mit 375 landwirtschaftlichen Betrieben sowie Ostfriesland mit 90 Betrieben. Sie beziehen das Futter für ihre Schweine ausschließlich aus regionalen Futtermühlen und proklamieren ihr 5D-Konzept (Sauenhaltung, Ferkelaufzucht, Mast, Schlachtung und Zerlegung, Verarbeitung ausschließlich in Deutschland). Am einzigen Produktionsstandort im niedersächsischen Garrel werden wöchentlich 30.000 Schweine geschlachtet (2011 waren es insgesamt 1,5 Mio. Schweine). Mehr dazu in LP 7/ 2012, S. 50.

Neue Produkte

LP.economy - Internationale Nachrichten