Anzeige

Zigarettenabsatz Spitzenreiter Deutschland

Lebensmittel Praxis | 31. August 2017
Zigarettenabsatz: Spitzenreiter Deutschland

Bildquelle: LP Archiv

Deutschland ist in Sachen Zigarettenabsatz Spitzenreiter in Europa. Insgesamt wurden in der Union im Jahr 2016 mehr als 479 Mrd. Stück geraucht - gegenüber dem Jahr 2002 ein Rückgang um 38,4 Prozent.

Auf Deutschland entfielen dabei gut 75 Mrd. Zigaretten. Das geht aus einer aktuellen Statistik der Europäischen Kommission hervor. Die EU-Statistik weicht dabei von der nationalen Erhebung ab. Ausreißer in der Statistik war die Slowakei, die ein Plus von 39,2 Prozent auf knapp 7 Mrd. Zigaretten verzeichnete. Auch in Tschechien legte der Konsum zu: um 6,2 Prozent auf knapp 20,3 Mrd. Die größten Rückgänge verbuchten mit je 59,4 Prozent Ungarn (knapp 7,5 Mrd. Zigaretten) und Irland (knapp 2,9 Mrd.). Die Statistik beruht laut EU auf unterschiedlichen Quellen.

Anzeige

Auf Deutschland entfielen dabei gut 75 Mrd. Zigaretten. Das geht aus einer aktuellen Statistik der Europäischen Kommission hervor. Die EU-Statistik weicht dabei von der nationalen Erhebung ab. Ausreißer in der Statistik war die Slowakei, die ein Plus von 39,2 Prozent auf knapp 7 Mrd. Zigaretten verzeichnete. Auch in Tschechien legte der Konsum zu: um 6,2 Prozent auf knapp 20,3 Mrd. Die größten Rückgänge verbuchten mit je 59,4 Prozent Ungarn (knapp 7,5 Mrd. Zigaretten) und Irland (knapp 2,9 Mrd.). Die Statistik beruht laut EU auf unterschiedlichen Quellen.