Anzeige

Aldi Vorreiter mit höheren Kaffeepreisen

Lebensmittel Praxis | 27. Januar 2011

Aldi hat die Preise für gemahlenen Röstkaffee in dieser Woche um bis zu 20 Prozent angehoben. „Nachdem Kaffee bei Aldi gut zwei Jahre lang auf einem niedrigem Preisniveau unverändert blieb, sind in dieser Woche mehrere Produkte deutlich teurer geworden", sagte der Discountexperte Matthias Queck vom Handelsinformationsdienst Planet Retail gegenüber dpa.

Anzeige

In der untersten Preislage wurden bei Aldi mit 2,99 Euro für die 500-g-Packung gemahlenen Kaffee 50 Cent aufgeschlagen. In der etwas höheren Kategorie stieg der Preis ebenfalls um 50 Cent auf 3,49 Euro. Die Preise für Instantkaffee seien bereits vor einem Monat gestiegen, berichteten die Marktbeobachter von Planet Retail. „Die Rohstoffpreise für Kaffee seien so stark angestiegen, dass eine Preisanpassung bei einigen der Kaffeeprodukte unvermeidlich sei, hieß es in einer Stellungnahme von Aldi Süd. Die Preiserhöhung bei Röstkaffee dürfte kein Einzelfall bleiben. Marktanalysten gehen davon aus, dass eine Preissteigerungswelle durch den gesamten LEH ziehen wird.