Spirituosen - Gold Jack Daniel’s Tennessee Apple/Brown-Forman Deutschland

Experimentierfreude: Den Apfel muss man den Deutschen nicht schmackhaft machen. Gleiches gilt mittlerweile für Tonic Water und seine vielfältigen Talente.

Freitag, 27. November 2020 in Gewinner 2021
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Jack Daniel’s Tennessee Apple/Brown-Forman Deutschland
Bildquelle: Lebensmittel Praxis

Damit setzt Brown-Forman mit seiner Erweiterung Jack Daniel’s Tennessee Apple gleich auf zwei mögliche Kaufargumente. Die Neuheit funktioniert nämlich pur, auf Eis oder als erfrischender Longdrink mit Tonic Water. Der Whiskey kombiniert den unverwechselbaren Charakter des Jack Daniel’s Old No. 7 mit eigens dafür hergestelltem Apfellikör aus grünen Äpfeln. „Äpfel sind nicht nur als Obst hierzulande äußerst gefragt, zählt doch der deutsche Pro-Kopf-Verbrauch zu den höchsten der Welt. Sie sind generell eine beliebte Geschmacksrichtung in Deutschland“, heißt es zur Geschmackswahl bei dem Spirituosen-Konzern.

Traditionalisten sei übrigens gesagt, dass solche Experimente durchaus zur Geschichte der Marke gehören. „Mr. Jack Daniel war dafür bekannt, innovativ zu sein und immer wieder zu erforschen, wie man Dinge anders macht, einschließlich der Zugabe verschiedener Aromen und Zutaten“, so Jack Daniel’s Master Distiller Jeff Arnett.

Das Versprechen für die Handelspartner: Jack Daniel’s Tennessee Apple, angeboten in der 0,7-Liter-Flasche, soll für frische Abverkaufsimpulse in der bei Erstkäufern von Whiskey beliebten Kategorie der aromatisierten Spirituosen sorgen. Die Variante mit 35 Volumenprozent Alkohol wird deutschlandweit zum Preis von 20,49 Euro (UVP) über den LEH sowie die Gastronomie verkauft und ist auch im Onlineshop erhältlich.

Bild: Gold-Produkt - Jack Daniel’s Tennessee Apple/Brown-Forman Deutschland