Anzeige

Interspar - The Mall Wien Mitte

Susanne Klopsch | 23. Januar 2013
Interspar - The Mall: Wien Mitte

Bildquelle: Interspar

Am Verkehrsknotenpunkt Wien Mitte entstand das neue Vorzeigeobjekt der Interspar Österreich. Zwei der drei Formate wurden erstmals umgesetzt.

Anzeige

Wer mit dem Zubringerzug CAT vom Flughafen Schwechat in die Stadt fuhr, landete in Wien Mitte in den vergangenen Jahren in einer Großbaustelle. Ende 2012 war damit Schluss: Die Interspar eröffnete Wien Mitte – The Mall. Drei Stockwerke, drei Konzepte, zwei Innovationen: Neben dem rund 2.700 qm großen, rund 50.000 Artikel bietenden Hypermarkt – samt Weinwelt im ersten Stockwerk mit mehr als 1.000 Weinen und Schaumweinen (Bild) sowie Frische-Marktplatz im Erdgeschoss – gibt es die neuen Formate Interspar-pronto sowie Pasta & Café by Interspar. Die beiden letzteren sind komplett von der Großfläche des Marktes getrennt und haben Eingänge außerhalb der Mall, sodass sie unabhängig von den Öffnungszeiten des Hypermarktes erreichbar sind. Pronto bietet von 6 bis 23 Uhr an sieben Tagen die Woche, so In-terspar, die wichtigsten Lebensmittel, Reisebedarf und Toilettenartikel sowie Speisen zum Mitnehmen oder Vor-Ort-Verzehr; zudem gibt es eine große Convenience-Abteilung. Pasta & Café ist sieben Tage die Woche von 6 bis 1 Uhr geöffnet: Vom Frühstücksangebot bis Mittagessen hin zum Abendessen sind alle Speisen auch zum Mitnehmen. Eine der Spezialitäten ist die frisch zubereitete Pasta.