Gerade aufgemacht Ratio-Land

Reiner Mihr | 22. August 2012
Gerade aufgemacht: Ratio-Land

Bildquelle: Thienemann

Das Ratio-Land in Baunatal bietet alles, was der Kunde braucht – vor allem ein riesiges Lebensmittel-Angebot.

Anzeige

Für die Nordhessen aus dem Bereich Baunatal, Edermünde, Gudensberg ist „das razzio" traditionelle Einkaufsstätte, die den Weg zur Nordhessen-Metropole Kassel spart. Jetzt noch mehr als früher, denn aus dem 1976 eröffneten Ratio-SB-Warenhaus wurde in einer zweijährigen Umbauphase ein schmuckes Shoppingcenter, das alles bietet, was Kunden heute so brauchen. Ankermieter ist ein Elektronikmarkt, aber der eigentliche Kern des Centers ist das SB-Warenhaus, das jetzt von Edeka Hessenring betrieben wird. Das Allround-Angebot von Lebensmitteln, Feinkost und Getränken bis hin zu Nonfoodartikeln aus den Bereichen Elektronik, Textil, Drogerie, Haushalt und Spielwaren macht den größten Teil der insgesamt 35.000 qm Gesamtfläche aus. Es ergänzt das Fachgeschäfte-Angebot von Sport, Mode oder Buchhandlung. Mehr als 50 Mio. Euro wurden von der Ratio-Grundstu?cks GmbH aus Münster investiert. Richard Schneeweiß, Hessenring-Chef, lobte in der örtlichen Tageszeitung dieses Engagement der Investoren.

Die meisten Kunden des Ratio kommen übrigens aus dem Schwalm-Eder-Kreis – Kfz-Kennzeichen „HR" – was Kenner des Landstrichs schon lange mit „Hinterm Ratio" übersetzen.