Rewe-Center Quermann Anders als die anderen

Der „Supermarkt des Jahres 2022“ in der Kategorie „Selbstständige über 2.500 m2“ ist das Rewe-Center Quermann. Nach einem Platz unter den Top 3 im letzten Jahr hieß es für Ines und Rainer Quermann Gas geben und den Sieg nach Bielefeld holen. Beim zweiten Anlauf hat es nun geklappt.

Freitag, 15. Juli 2022 - Ladenreportagen
Wibke Niemeyer
Artikelbild Anders als die anderen
Bildquelle: Mirco Moskopp

Die Aufregung war groß, der Jubel aber umso größer, als die Entscheidung in der Zeche Zollverein verkündet wurde: Das Rewe-Center Quermann aus Bielefeld ist „Supermarkt des Jahres 2022“ unter den selbstständigen Kaufleuten mit einer Verkaufsfläche von über 2.500 qm. Ines und Rainer Quermann fielen ihrem Team in die Arme und ließen sich vom Publikum feiern.

Schon im vergangenen Jahr war das Rewe-Center beim bundesweiten Branchenwettbewerb unter den Finalisten – dieses Mal nehmen die Quermanns die Auszeichnung mit nach Babenhausen, an den Stadtrand von Bielefeld. Voller Stolz leben sie diesen Titel. Unübersehbar hängt ein großes Schild am Markteingang. Die Urkunde und der Pokal haben einen prominenten Platz gefunden.

Prominent ist auch Mitinhaberin Ines Quermann, die schon in verschiedenen TV-Serien mitgespielt hat. Nach dem Abitur hat sie eine Ausbildung an der Schauspielschule Bochum absolviert. Die Diplom-Bühnendarstellerin (mit Tanz und Gesang) hatte einen festen Vertrag am Staatstheater Augsburg. Und dann? „Es kommt immer anders, als man sich das ausmalt“, weiß die gebürtige Bochumerin. Sie lernte ihren jetzigen Mann Rainer kennen, einen Ex-Polizisten, der Aral-Tankstellen betrieb. Von einer Tankstelle über einen Rewe to go – die Neueröffnung des Rewe-Centers im Dezember 2017 gab den Quermanns die Möglichkeit, ihre Werte neu zu formulieren: Qualität, Exklusivität und Atmosphäre stehen für die Quereinsteiger an erster Stelle. „Weil wir nicht aus der Branche kommen, sind wir anders, innovativ und offen“, sagt Ines Quermann überzeugt.

Kreativ, regional und Individuell
Manchmal sind es gerade genau diese Quereinsteiger, die mit frischem Blick auf die Branche neue, erfolgreiche Wege gehen. Ihre Wünsche von einem Einkaufserlebnis im Supermarkt spiegeln Ines und Rainer Quermann an verschiedenen Stellen auf der knapp 3.000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche wider: kreative Hinweisschilder zur Orientierung, künstlerisch gestaltete Wanddekorationen und aufwendige Warenpräsentationen. Quermanns sind nach eigener Aussage „Kaufleute mit Leib und Seele, leben für das Team Q und unsere Kunden“. Letztere finden, dass das Rewe-Center unter den anderen Märkten in der Rewe-Welt heraussticht. „Der Laden bietet unfassbar viele Besonderheiten, die es in keinem zweiten Laden gibt“, so ein Kundenkommentar.

Beim Sortiment legen Quermanns Wert auf regionale Produkte. Kopfsalat, Kohlrabi und Blumenkohl wachsen nur wenige Kilometer vom Supermarkt entfernt auf den Feldern des Gemüsebaubetriebs „Frische aus Westfalen“. Von dort wird das Gemüse dreimal pro Woche abgeholt – entweder mit dem eigenen Trecker oder einem Bulli.

Ein Kassenschlager ist das Gastro-Angebot „Hausmannskost“, das von Fleischsommelier und Koch Mitch Richmond gerne als „Küche des kleinen Mannes“ bezeichnet wird. Mit täglich wechselndem Mittagsgericht, frischer Salatbar und Burger-Variationen zieht dieses Konzept neugierige und hungrige Kunden an. Fastfood – gesund und neu gedacht.

Apropos gesund. Wer vegetarisch oder vegan lebt, wird beim Shop-Angebot „Lovante“ fündig. Platziert wurde die Theke mit Speisen aus der orientalischen Küche zusätzlich zur und neben der Sushi-Theke des Unternehmens Eat Happy.

Kunden werden aber nicht nur mit neuen Shop-Konzepten, sondern auch über soziale Netzwerke mit Quermann-Art angesprochen. Auf dem Instagram-Kanal gewährt Karen Robinson, Frau des Marktleiters Arthur Lee Robinson, täglich Einblicke hinter die Marktkulissen. Die Social-Media-Beauftragte stellt Produktneuheiten vor, zeigt floristische Kreationen aus der Blumen-Bar oder kündigt den wöchentlich stattfindenden „Burgerfreitag“ an.

Schnell gelesen

Rewe Quermann, Babenhauser StraSSe 20, 33613 Bielefeld

  • In der knapp 3.000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche ist ein Getränkemarkt enthalten.
  • Im vergangenen Jahr wurde das Sortiment noch einmal deutlich ausgebaut und umfasst rund 48.000 Artikel.
  • Der Umsatz machte ebenfalls 2021 einen Sprung auf 29,5 Millionen Euro.
  • Durch die Übernahme des ehemaligen Lotto-Geschäfts im Gebäude konnten Quermanns einen Abholservice realisieren.

Fakten im Focus

  • 2.962 qm Verkaufsfläche
  • 94 Mitarbeiter im Markt, darunter 14 Azubis
  • 48.000 Artikel
  • 29,5 Mio. Euro Jahresumsatz
  • 32,76 Euro Durchschnittsbon
  • von montags bis samstags 7 - 22 Uhr

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Tiefkühl-Star 2022