Anzeige

Nestlè-Wagner Umsatzplus von drei Prozent

Andrea Kurtz | 14. Februar 2020
Nestlè-Wagner: Umsatzplus von drei Prozent
Bildquelle: Carsten Hoppen

Im Vergleich zum Vorjahr konnte Nestlè-Wagner seinen Jahresumsatz 2019 um drei Prozent auf knapp 400 Millionen Euro steigern. Auch im Discount konnte die Position deutlich gesteigert werden, so Geschäftsführer Thomas Goebel (Foto).

Anzeige

Die größte Herausforderung 2019 seien die weiterhin angespannte Lage beim Rohwareneinkauf (zum Beispiel Edamer, Gouda, Schweinefleisch) gewesen sowie die "vereinzelt länger andauernden Jahresgespräche", so Goebel.

Nach Investitionen von 15 Millionen Euro in eine neue Snack-Anlage im Jahr 2019 sind 2020 Investitionen von 25 Millionen in Produktion und Logistik geplant.

Die erfolgreichsten Marken waren 2019 die Original Wagner Steinofen Pizza sowie die Piccolinis. Von der Premium Pizza Ernst Wagner wurden 1 Million Stück verkauft. Der Marktanteil liegt bei rund 30 Prozent für Pizza und rund 17 Prozent bei Snacks. Die 75 Produkte des Hauses werden Stück für Stück den NutriScore bekommen. Dafür wurde der Fettgehalt durchschnittlich um 8 Prozent reduziert.