Markant AG Markantes Führungsduo

Die designierten Geschäftsführer der Markant AG in der Schweiz, Franz-Friedrich Müller und Markus Tkotz, verfügen über fundierte Kenntnisse der Firmenstrukturen.

Donnerstag, 07. Oktober 2010 - Management
Markus Oess
Artikelbild Markantes Führungsduo

Ab Januar 2011 hat die Markant AG in der Schweiz eine neue Führung: Franz-Friedrich Müller und Markus Tkotz. Beide Manager sind bestens vertraut mit den Strukturen der Markant. Franz-Friedrich Müller, Jahrgang 1949, startete seine Karriere nach Abitur und der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann 1970 als Verkäufer bei Kaufhof Trier. Nur ein Jahr später wechselte Müller als Abteilungsleiter zu Kaufhof Remscheid/Düsseldorf. Wieder ein Jahr später ging er als Zentraleinkäufer zu Quelle Fürth. 1980 kam der Wechsel in gleicher Position zur Selex Handelsgesellschaft mbH. 1991 folgte die Ernennung zum Hauptbereichsleiter / Prokurist der Selex. Fünf Jahre darauf wurde Müller zum Stellvertreter des Geschäftsführers Bereich Food ernannt und weitere vier Jahre später zum Geschäftsführer der Markant Handels und Service GmbH. Erholung und Ausgleich sucht sich der Manager beim Fahrradfahren, Schwimmen und Lesen.

Müllers Amtskollege Markus Tkotz wurde 1966 in München geboren. Tkotz begann 1987 sein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Augsburg. 1990 wechselte der designierte Markant-Chef zur Hopkins University, Baltimore. Nach dem Hochschulabschluss in den USA (Economics) begann Tkotz seine Laufbahn 1993 bei Procter & Gamble in Schwalbach (Customer Business Development). 1998 zog es ihn dann zu Roland Berger Strategy Consultants, wo er als Senior Project Manager für das Consumer Goods & Retail Competence Center verantwortlich zeichnete. 2002 übernahm Tkotz die Leitung Strategische Planung bei der Quelle AG. Im gleichen Jahr folgte schließlich die Berufung zum Geschäftsführer der Markant Handels u. Service GmbH mit den Verantwortungsbereichen Verwaltung, Zentralregulierung, Personal, Logistik.