Molkereiprodukte Gelbe Linie - Bronze Bergbauern Käse / Bergader Privatkäserei

Christina Steinheuer | 24. November 2015
Molkereiprodukte Gelbe Linie - Bronze: Bergbauern Käse / Bergader Privatkäserei

Bildquelle: Bergader Privatkäserei

Die Wiesen und Weiden liegen auf 600 bis 800 m Höhe (bei Hangneigung von mind. 18 Prozent) oder auf über 800 m.

Anzeige

Die Milch für den Bergbauern-Käse von Bergader stammt ausschließlich von Höfen, die nach einer EU-Förderrichtlinie als Bergbauern definiert sind und im Schnitt 25 Kühe halten. Die Vielfalt an Gräsern und Kräutern, die die Tiere fressen, wirkt sich positiv auf die Milch aus. „Wir geben unserem Bergbauern-Käse so viel Zeit zum Reifen, wie er benötigt, damit er die beste Qualität und den besten Geschmack entwickeln kann“, betont Susanne Oppermann aus der Bergader-Marketingleitung. Als Zielgruppe der Marke kämen deshalb vor allem Verbraucher in Betracht, die auf gute Produktqualität, Geschmack und gesunde Ernährung achten. Eingeführt wurde der Bergbauern-Käse würzig-nussig im Herbst 2014. Unter der Marke Bergbauern gibt es außerdem die Sorten mild-nussig, Rauchkäse, Chili sowie leicht.

Bild: Bronze-Produkt - Bergbauern Käse / Bergader Privatkäserei