Anzeige

Gerade eröffnet Bio am Szene-Standort

Dieter Druck | 08. August 2020
Gerade eröffnet: Bio am Szene-Standort
Bildquelle: Alnatura

Produkte aus direkter Nähe aber auch die Unterstützung städtischer Projekte zeigen die Verbundenheit des neuen Alnatura- Marktes mit Dresden.

Anzeige

Alnatura eröffnet in Dresden den zweiten Super Natur Markt und zwar im neuen Wohn- und Gewerbekomplex Pfunds Höfe im Szeneviertel Äußere Neustadt. Auf 550 Quadratmeter Verkaufsfläche offeriert der Bio-Vollsortimenter mehr als 6.000 Artikel. Viele Frischeprodukte wie Obst, Gemüse und Backwaren kommen bei Alnatura aus der jeweiligen Region. Die Unterstützung der heimischen Landwirtschaft und des Handwerks hat einen hohen Stellenwert für das hessische Bio-Unternehmen. Regionales Bio-Gemüse bezieht der neue Dresdner Alnatura-Markt unter anderem von Auenhof Naturkost aus Ostrau und vom Bioland-zertifizierten Gut Krauscha aus der Oberlausitz. Brot und Backwaren werden beispielsweise von der Dresdner Biokonditorei und Bäckerei Bucheckchen und der Hofbäckerei Pfarrgut Taubenheim aus Klipphausen geliefert. Nachhaltigkeit prägt auch das Thema Verpackungen, am besten unverpackt, und die Innengestaltung. So besteht die Ladeneinrichtung vorwiegend aus Holz, aus Natursteinfliesen und recycelten Materialien. Die Wände sind in Naturfarben gestrichen und Glastüren vor den Kühlregalen sparen Energie.