Anzeige

Alnatura Express Leipziger Hauptbahnhof

Martin Heiermann | 05. Juni 2018
Alnatura Express: Leipziger Hauptbahnhof

Bildquelle: Alnatura / Marc Doradzillo

Getränke, belegte Brötchen oder geschnittenes Obst bietet Alnatura jetzt im Leipziger Hauptbahnhof. Das neue Express-Format ist ein Pilotshop.

Anzeige

Das Bedürfnis der zunehmend mobileren Kunden nach hochwertigen und schnellen Snacks in Bio-Qualität, möchte Bio-Großhändler und Supermarktbetreiber Alnatura noch besser befriedigen. Dazu hat das Unternehmen jetzt seinen ersten Alnatura Express eröffnet und zwar in den Promenaden des Leipziger Hauptbahnhofs. Der Shop befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes. Das Kleinflächenformat Express ist von dem Bio-Händler für Lagen an stark frequentierten Verkehrsknotenpunkten entworfen worden. Es bietet viel Bio zum Sofortverzehr. Auf knapp 400 Quadratmetern finden Kunden ein Vollsortiment mit mehr als 6.000 Bio-Artikeln, darunter auch regionale Produkte. Der Leipziger Pilotmarkt ist in drei Zonen aufgeteilt. Im vorderen Bereich des Shops, auf rund 100 Quadratmetern, sind Bio-Waren zum Sofortverzehr zu finden, beispielsweise an der Café-Theke im Eingangsbereich. Wesentlicher Bestandteil des neuen Konzepts ist hier die Café-Theke. Ungekühlte Getränke und Snacks werden im mittleren Bereich des Marktes angeboten. Im dritten, hinteren Bereich sind Artikel für den größeren Einkauf wie etwa Frischware, TK-Produkte, Trockensortiment oder Drogerieware platziert.