Anzeige

E-Center Rietberg

Dieter Druck | 24. Oktober 2017
E-Center: Rietberg

Bildquelle: Uli Heukamp

Eine neue Dimension des Einkaufens verspricht das E-Center in Rietberg. In nur 18 Tagen wurde der 4.000-qm-Markt komplett verwandelt.

Anzeige

Klar strukturiert, übersichtlich und in ganz neuer Optik präsentiert sich das E center im ostwestfälischen Rietberg (Lüning-Gruppe). Die Kunden empfängt ein großer Marktplatz mit einer riesigen Obst- und Gemüseabteilung, die durch Sortimentsbreite und -tiefe besticht und im Detail mit convenient aufbereiteten Frischeprodukten, einer geräumigen Salatbar und einer automatischen Ananasschälmaschine aufwartet. Ebenfalls im Eingangsbereich trifft der Kunde auf die Lüning Backstube mit Kaffeebar. Ein weiteres Highlight ist der Bedienbereich, der nahezu verdoppelt wurde. Die heiße Theke, der Reifeschrank für Dry Aged Beef, eine Schinkenstation, ein umfangreiches Antipasti- und Feinkost-Sortiment, die Frischfischtheke nebst eigenem Räucherschrank sowie Käse in Bedienung gespickt mit komplementären Convenience-Produkten lassen keine Kundenwünsche offen. Weitere Anlaufpunkte sind sicherlich die Milchzapfanlage in Kooperation mit einem Delbrücker Landwirt, die erste Dr.-Oetker-Müslibar, eine Sushi-Bar sowie der Lose-Verkauf von Lindt-Pralinen. Insgesamt werden in dem „Generationenfreundlich“ zertifizierten Markt mehr als 45.000 Artikel angeboten..