Anzeige

Ölmühle Berlin-Kreuzberg

Christina Steinheuer | 16. Januar 2015
Ölmühle: Berlin-Kreuzberg

Bildquelle: Test

Vor den Augen der Kunden produziert die Gläserne Manufaktur für Öle, Tee und Gewürze in der Bergmannstraße 104 vegane Bio-Speise- und Gewürzöle in Rohkost-Qualität.

Anzeige

Die schlichte Holzmöblierung und das sanfte Licht sollen das „handemade-Flair“ des Ladens unterstreichen. Ungeschälte Bio-Saaten werden zu Senf-, Hanf-, Lein-, Raps- oder Sonnenblumenöl verarbeitet. Die Rohstoffe stammen überwiegend von Brandenburger Bio-Bauern aus dem Fläming, aus Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Bayern. Erhältlich sind auch Drachenkopföl und Leindotteröl, außerdem frisch gemahlene Gewürze und Teevariationen, z. B. Bergkräutertees, Matchatee und die nach den jeweiligen Ayurvedischen Dosha-Merkmalen zusammengestellten Typen-Tees. Auch selbst hergestellte Zucker- und Salzmischungen sowie fruchtige Aufstriche und Pesto-Variationen aus eigener Produktion gehören zum Sortiment. Für die süßen Genussmomente „to go“ stehen täglich handgefertigte Küchlein und Brownies bereit. Die umweltfreundlichen, recyclebaren Verpackungen stammen von Greenbox. Die Artikel gibt es auch im Online-Shop (oelgenuss.de) und u. a. in den Berliner LPG-Bio-Märkten, bei Mutterland, BOS Food und bei Manufactum.