Anzeige

Höfe am Brühl - Leipzig Von der „Blechbüchse“ zur attraktiven Shoppingmeile

Silvia Schulz | 13. Dezember 2012

Am jung gebliebenen Handelsstandort Leipzig geht ein neuer Marktplatz ins Rennen. Die Höfe am Brühl sind ein traditionsreicher Standort mitten in der Stadt.

Anzeige

Leipzig ist einer der ältesten Messestandorte der Welt. Marktplätze gab es hier schon im 12. Jahrhundert. Nach Höhen und Tiefen in der Vergangenheit ist Leipzig heute wieder einer der bedeutendsten Handelsplätze Europas und voll von frisch restaurierten Messehöfen, Arkaden, Galerien und Passagen. Letzter Neuzugang: die Höfe am Brühl.

Die Höfe am Brühl sind ein Standort mit Tradition und bewegter Geschichte. Bekannt ist, dass hier vor langer Zeit mit Pelzen gehandelt wurde. Später, zu Beginn des 20. Jahrhunderts, entstand das Kaufhaus am Brühl. Im Krieg stark beschädigt, ging es an die Leipziger Konsumgenossenschaft und in den 1960er-Jahren wurde es zum „Konsument Warenhaus“. Die Aluminiumfassade brachte dem Kaufhaus den Spitznamen „Blechbüchse“ ein. Nach der Wiedervereinigung folgte die Umwandlung in Horten-Konsument, später Kaufhof. Bis 2006 firmierte das Haus als Hertie/Karstadt, ein Interimsobjekt. Dann kam das vorläufige Aus für den einstigen Handelsstandort. Bürger vereitelten jedoch die Abrisspläne der Stadt. Die alte Fassade wurde demontiert und für die Nachwelt gerettet.

Vor zwei Monaten öffneten die Höfe am Brühl mit neu montierter, alter Alu-Fassade. Die Höfe am Brühl sind heute das Eintrittstor zum Leipziger Stadtkern. Das Center ist modern und architektonisch mit keinem anderen in Deutschland vergleichbar. Denn es besteht aus vier Höfen: Drey Schwanen Hof (Multimedia), Lattermanns Hof (Fashion und Lifestyle), Schönkopfscher und Plauenscher Hof (Essential Feeling). Dazu hat das Shoppingcenter einen interessanten Mietermix. Unter ihnen sind einzigartige Läden, bei denen von „Deutschland-Premiere“, „Neue Bundesländer-Premiere“, „Sachsen-Premiere“ und „Leipzig-Premiere“ die Rede sein kann. Das bezieht sich nicht nur auf die Branchen Mode, Lifestyle und Multimedia, sondern gilt genauso für die Anbieter von Lebensmitteln. Die meisten davon befinden sich, wie gewohnt, im Basement. Überhaupt hält der Foodcourt einige Überraschungen parat. Beim Einkauf bei „in vino“, „Papaya“ und „Mediterrane Feinkost“ hat der Kunde das Gefühl, mitten auf einem Markt zu sein. In diesem Shoppingcenter findet der Kunde in Sachen Lebensmittel einen gelungen Mix aus Neue m und Bewährtem.

Ein Lebensmittelhändler ist „denn’s Biomarkt“ Er präsentiert auf 460 qm Verkaufsfläche 5.000 Bio-Lebensmittel, ökologische Drogeriewaren und Naturkosmetik-Produkte. Dazu gibt es eine Bäckertheke, ein SB-Café und Vitamine zum Mitnehmen.

Am anderen Ende der Mall hat sich Edekaner Thomas Potrzebski seinen Traum vom Markt im Shoppingcenter verwirklicht. Auf 1.500 qm ist die ganze Palette an Mitteln zum Leben erhältlich. Ganz oben auf der Rennerliste stehen Getränke, Leckeres aus der Schnibbelküche, frisch gepresster O-Saft und Feinkost. Doch auch Süßwaren, Käse, Wein und Spirituosen zählen zu den Schnelldrehern. So richtig in Szene gesetzt sind die Weine, die frisch zubereiteten Salate und die Spezialitäten in der Fisch-, Käse-, Wurst- und Fleischtheke. Doch auch die Pre-Back-Station mitten im Markt ist ein Eyecatcher und Kundenmagnet. Services wie Rezeptspender und Weinberater kommen bei der Kundschaft gut an und werden vor allen Dingen von den jungen, studentischen Kunden genutzt.

Derzeit sorgt die First Christmas by Rosenau GmbH für weihnachtliche Emotionen im Center. Die Lichtinstallation ist, wie Inhaber Dr. Kersten Rosenau sagt, in Europa einmalig.

Höfe am Brühl – Fakten
Richard-Wagner-Platz 1, Leipzig
  • Eröffnung: 25. September 2012
  • LEH: Almgourmet, arko, Bäckerei Gellerstadt, Bears & Friends, denn’s Biomarkt, Edeka, Fruits Plus, Heberer’s Traditional Bakery, in vino, Lukas Bäckerei, Schäfer’s Brot- und Kuchen- Spezialitäten GmbH Mediterrane Feinkost, Oil & Vinegar, Papaya
  • Gastronomie: Cupcakes Manufaktur & Tortenatelier, Dean + David, döner-biz, Eiscafè, ELiZa Eiscafè, Haiky, Hot Dog King, Immergrün, Long Food, Mc Donald’s, Pommes Freunde, , Sushi & Nem, Swiss Break, Valentino, YASUMI
  • Verkaufsfläche: 44.400 qm
  • Shops: 132
  • Besucherzahl: täglich ca. 60.000
  • Parkplätze: 820
  • Kaufkraftindex: 95
Fakten Weihnachtsdeko
  • Motto: thematische, von New York inspirierte Illuminations-Kunstwerke „Lichter am Brühl“ mit Riesencolliers, leuchtenden Tannenzapfen, Eiskristallen und LED-Lichtsternen
  • Vorbereitung + Planung: 1 Jahr
  • Gesamtgewicht: mehr als 2,3 Tonnen
  • Projektpartner: First Christmas by ROSENAU GmbH
Bildquellen: First Christmas by ROSENAU GmbH, Höfe am Bru?hl