Edeka Frauen - Heide Fläche verdoppelt, Umsatz vervierfacht

Extreme Kundennähe und hochmotivierte Mitarbeiter sind die Erfolgsbausteine bei Edeka Frauen in Heide, dem „SuperMarkt des Jahres“ in der Kategorie SEH über 2.000 qm.

Donnerstag, 23. August 2012 - Ladenreportagen
Artikelbild Fläche verdoppelt, Umsatz vervierfacht
Bildquelle: Geisler

Überragend ist bereits die Fernwirkung: Schon von Weitem unübersehbar weist ein dominant mit dem Edeka-Logo bestückter und 30 m hoher Werbemast den Weg zum E-Center von Edeka Frauen im holsteinischen Heide. Nur die älteren Kunden und langjährigen Mitarbeiter erinnern sich noch an die Ursprünge des Edeka-Marktes, der vor mehr als 30 Jahren als Regiebetrieb der Edeka Nord gegründet wurde. 2005 haben die selbstständigen Kaufleute Frauen den Verlustbringer übernommen und im Zuge eines Totalumbaus von 2.200 qm auf 4.100 qm Verkaufsfläche erweitert und modernisiert. Umweltbewusstsein demonstriert das E-Center Frauen seitdem mit einer eigenen Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung, sichtbar an dem mit Solarzellen bestückten Gebäudedach.

Die Großzügigkeit in der Außenwirkung setzt sich im Marktinneren fort: Niedrige Warenregale (1,60 m inkl. Bestückung) und 2,50 m breite Gänge in Verbindung mit einer taghellen Beleuchtung sorgen für bestmögliche Übersicht und einen freien Blick in den Markt bis hinein in die Bedienungsbereiche im hinteren Teil des Raumes. Zum Energiekonzept gehört neben der Photovoltaik-Anlage, über deren aktuellen Leistungsstatus eine digitale Anzeigetafel im Vorkassenbereich des Marktes informiert, der konsequente Einsatz von energiesparender Beleuchtungstechnik.

Wesentliche Triebfeder des Erfolgs des E-Centers in Heide ist die kompromisslose Kundenorientierung. Sie spiegelt sich wider in einem breiten und tiefen Sortiment, einem überzeugenden Frische- und Convenience-Angebot regionaler Erzeuger, umfangreichen Service-Leistungen und zahlreichen Veranstaltungen (u. a. Landfrauen-Abende, Schlemmer-Abende, Whisky-Tasting). Bemerkenswert sind neben dem beachtlichen Spektrum selbst veredelter Produkte in den Frische-Abteilungen eine Tee-SB-Bar mit einer Auswahl von mehr als 50 losen Sorten sowie die umfangreiche Weinabteilung, in der eine Fachkraft Kunden beratend und empfehlend zur Seite steht.

Weiterer wesentlicher Erfolgsfaktor sind die qualifizierten und hochmotivierten Mitarbeiter, die bei Frauen schnell Führungsverantwortung übernehmen. So hat die damals erst 25-jährige Christine Hehl vor sieben Jahren die Leitung des Marktes in Heide übernommen und den Markt erfolgreich entwickelt. Der Umsatz konnte seitdem fast verfünffacht werden. Inzwischen führt sie die neue Filiale in Itzehoe und hat den Markt in Heide an ihren jungen Kollegen Ronny Mahn übergeben.

Edeka Frauen auf einen Blick
  • Adresse: Hamburger Str. 145, 25746 Heide
  • Eröffnung: 1980 (als Regiebetrieb der Edeka), Komplettumbau 2005/2006
  • Öffnungszeiten: montags bis samstags 8 bis 20 Uhr
  • Verkaufsfläche: 4.100 qm
  • Artikelzahl: 33.000
  • Mitarbeiter: 57 (auf Vollzeit umgerechnet)
  • Personalkosten: 9,7 Prozent (vom Netto-Umsatz)
  • Brutto-Umsatz: 23,01 Mio. Euro
  • Durchschnittsbon: 24,69 Euro
  • Besonderheit: Photovoltaik-Anlage
Bildquelle: Geisler