Edeka Struve Hamburg Der Supermarkt als Erlebnis-Welt

Das ist das gelebte Motto der Hamburger Händlerfamilie Struve. Im E-Center in Eidelstedt kann man sehen, was damit gemeint ist.

Anzeige

Der Name Struve ist im Hamburger Lebensmittelhandel eine Institution. Sieben Schlemmer-Märkte, fünf E-Center und zwei Hummerstände (im Hanse-Viertel und am Rathaus) gehören mittlerweile zum Familienunternehmen, das von Robin und Wolfgang Struve gemeinsam geleitet wird. Wie die Philosophie, den Einkauf zu etwas Besonderem werden zu lassen, auf der Fläche umgesetzt wird, zeigt ein Blick in die Filiale in Hamburg-Eidelstedt. In dem 3.600 qm großen E-Center wird dem Kunden ein vielfältiges Warenangebot mit ca. 25.000 Artikeln geboten. In der Obst- und Gemüse-Abteilung findet sich frische Ware, die täglich bei der Edeka und auf dem Hamburger Großmarkt eingekauft wird, Exotisches sowie Convenience-Eigenproduktionen, wie beispielsweise selbst gemachter Obstsalat. Technische Besonderheiten wie eine Saftpresse für frischen Orangensaft oder eine Schälmaschine für Spargel, sind bei Edeka Struve Standard.

Ein Highlight im Markt ist die Sushi-Insel, an der Nigiri-, Maki- und andere Sushi-Varianten frisch hergestellt werden. Struve arbeitet hier mit dem relativ jungen Unternehmen (gegründet 2013) EatHappy zusammen. Dabei handelt es sich um ein Sushi & Asia Bar Konzept für den Lebensmittel-Einzelhandel. Die Produkte werden vor Ort von Sushi-Köchen hergestellt. Neben Sushi umfasst das Sortiment asiatische Speisen wie Curries, Suppen, Salate und Appetizer. Wer kein Sushi mag, wird bei Struve aber sicher in einer der anderen Abteilungen fündig. Da wäre beispielsweise die hauseigene Bäckerei, in der mehrmals täglich frisch gebacken wird, die Feinkosttheke mit diversen Feinkostsalaten, die Fleisch- und Wurstabteilung sowie Käsetheke mit vielen Spezialitäten von regional bis international. Abgerundet wird das Angebot von einer großen Auswahl an Pralinen, Keksen, Konfitüren, Tees, Essigen und Ölen.

Ein weiteres Highlight in Eidelstedt ist die Wein- und Spirituosenabteilung die ca. 2.800 Artikel zählt. Vom Preiseinstiegswein bis hin zur 329 Euro teuren Edel-Spirituose (Ziegler Zwetschge) ist hier alles zu finden.

Ein besonderes Augenmerk legt Christian Mewes, Sommelier und Abteilungsverantwortlicher, auf Whisky. Mit einem eigenen Schildersystem, das kurz und knapp die Eigenschaften erklärungsbedürftiger Single Malts vermittelt, konnte hier der Umsatz signifikant gesteigert werden. Ebenso interessant ist das Thema Gin. Die rund 30 verschiedenen Sorten machen Struve und Mewes insbesondere wegen der Zusatzverkäufe von Tonic Water oder Limetten Spaß.

E-Center Struve in Eidelstedt
  • Adresse: Hörgensweg 5, 22523 Hamburg
  • Öffnungszeiten: Mo. bis Sa., 7 bis 20 Uhr
  • Verkaufsfläche: 3.600 qm
  • Sortmient: 25.000 Artikel
  • Parkplätze: 750
  • Bäckerei: Dallmeyers Backhus plus eigene Bäckerei
  • Sushi-Insel von EatHappy
  • Wein- und Spirituosenangebot mit ca. 2.800 Artikeln
  • Convenience: selbstgemachte Obstsalate, frische Suppen und verzehrfertiges Obst und Gemüse