Dr. Oetker Größtes Umsatzplus im Ausland

Bettina Röttig | 16. April 2013
Dr. Oetker: Größtes Umsatzplus im Ausland

Bildquelle: Dr. Oetker

Der Umsatz von Dr. Oetker lag 2012 zum ersten Mal über der Marke von 2 Mrd. Euro. Dafür ist besonders das Auslandsgeschäft verantwortlich. Trotz des Drucks durch Rohstoffpreise sei das Unternehmen zuversichtlich für 2013, sagte Konzernchef Richard Oetker (Foto) in Bielefeld. 

Anzeige

Das Unternehmen steigern nach der Stagnation von 2011 seinen Umsatz 2012 um 7,2 Prozent auf 2,09 Mrd. Euro. Besonders groß fiel das Plus im Ausland aus. Dort gab es einen Zuwachs von 10,1 Prozent auf 1,4 Mrd. Euro. Die Strategie, gezielt in die Erschließung und Bearbeitung ausländischer Märkte zu investieren, habe sich für das Unternehmen ausgezahlt, erläuterte Oetker. Künftig solle das Auslandsgeschäft noch stärker ausgebaut werden. 

Das Jahresergebnis bezeichnete Oetker, traditionell ohne nähere Angaben zu machen, als zufriedenstellend, dies insbesondere auch im Hinblick auf die globalen Rahmenbedingungen.