Tönnies Kauft Zur-Mühlen-Gruppe

Lebensmittel Praxis | 05. Juli 2011

Clemens Tönnies, Chef der Unternehmensgruppe Tönnies, will in den kommenden drei Jahren seine bestehende finanzielle Beteiligung an der Zur-Mühlen-Gruppe auf 100 Prozent erhöhen. Dass er bereits seit Jahren Anteilseigner ist, ist ein offenes Geheimnis in der Branche.

Anzeige

Bekannt geworden sind die Pläne durch Peter zur Mühlen. Der hatte gesagt: „Mit Vollendung meines 68. Lebensjahres in drei Jahren will ich die Weichen endgültig für ein auch in der Zukunft erfolgreiches und im Sinne der Kunden starkes Unternehmen gestellt haben. Mit dem weiteren Engagement von Clemens Tönnies sehe ich die Unabhängigkeit meines Unternehmens wie auch die weiterhin kundenorientierte Ausrichtung gesichert."

Ein Tönnies-Unternehmenssprecher erklärte, es werde auch zukünftig keine Verflechtungen der Unternehmen und keinen Einfluss auf das operative Management der Zur-Mühlen-Gruppe geben, da es sich bei dem Engagement von Tönnies um eine rein private Beteiligung handele.